Frust im Jobcenter

Immer mehr Beschäftigte, kaum noch Probleme auf dem Arbeitsmarkt – so scheint es. Doch die Realität in den Jobcentern sieht anders aus. Zu wenig Beschäftigte, tausende nur in befristeten Verträgen, selbst von Arbeitslosigkeit bedroht. Dem gegenüber gut sechs Millionen Bezieher von Hartz IV, viele davon Langzeitarbeitslose, erhalten immer weniger sinnvolle Weiterbildungen. Stattdessen stiegen die Sanktionen gegen Erwerbslose 2012 auf Rekordniveau. Frontal21 hat mit Arbeitsvermittlern und Erwerbslosen gesprochen und zeigt die Situation in den Jobcentern.

Knochenjob Mutter

Wenn Frauen sich entschließen, Kinder zu bekommen, wissen sie oft noch nicht, welche körperlichen und seelischen Belastungen auf sie zukommen können. Nicht selten, landen sie mit einem Bandscheibenvorfall oder einem Burnout in der Klinik. Eine Mutter-Kind-Kur kann da für viele Frauen eine willkommene Auszeit sein, um den Knochenjob Mutter weiterhin zu meistern.